Tier in Not

Tier in Not

Einsatz Nr. 15/2020

Alarmstichwort: Tier in Not
Alarmzeit: 12.05.2020 – 05:18 Uhr
Einsatzort: Altforweiler
Mannschaftsstärke Lbz.: 5 Einsatzkräfte

Einsatzbericht

In der Nacht zum 12.05.2020 entdeckt ein Lieferant ein Reh, weches seinen Kopf in einem Eingangstor eingeklemmt hatte.
Daraufhin alarmierte er die Feuerwehr. Das Tor wurde mithilfe des Spreizers auseinander gedrückt und das Tier dadurch befreit.
Aus Schreck und vor Panik floh das Tier von der Einsatzstelle.
 
Zusätzlich vor Ort war der Wehrführer der Gemeinde Überherrn.
 
Da nur ein Alarm für die Löschbezirksführung ausgelöst wurde, fuhren nur wenige Kameradinnen und Kameraden die Einsatzstelle in der Früh an.

Eingesetzte Fahrzeuge

IMG_7028
Florian Überherrn 4/43
340090-large
Polizei
178ff2fc-1470-412a-b367-8c5b621aa5a2
Florian Überherrn 0/10 (Wehrführung)
Feuerwehr Überherrn Lbz. Altforweiler

Kommentare sind geschlossen.