Fund einer Weltkriegsbombe

Fund einer Weltkriegsbombe

Einsatz Nr. 025/2019

Alarmstichwort: Fund einer Weltkriegsbombe
Alarmzeit: 25.07.2019 – 15:30 Uhr
Einsatzort: Altforweiler
Mannschaftsstärke Lbz.: 20 Einsatzkräfte

Einsatzbericht

UPDATE2: Nach Angaben des saarländischen Rundfunks konnte die Bombe am späten Vormittag durch den Kampfmittelräumdienst entschärft und bereits abtransportiert werden.

UPDATE: Derzeit ist der Bereich rund um die Fundstelle immer noch gesperrt. Die Arbeiten des Kampfmittelräumdienstes werden morgen früh weitergeführt. Eine vollständige Entwarnung kann derzeit nicht gegeben werden.
Wir werden morgen früh weiter informieren.
_________________________________________________

Alle saarländischen Medien berichten bereits vom Bombenfund in Altforweiler. Die vor Ort gefundene Weltkriegsbombe kann nach aktuellen Angaben nicht entschärft werden.

Wir sind seit 15:30 Uhr mit 18 Personen in Bereitstellung, um weitere Vorbereitungsmaßnahmen in Bezug auf den Brandschutz vor und während der möglichen Sprengung zu treffen. Derzeit werden Wasserleitungen zur Einsatzstelle verlegt.

Die kontrollierte Sprengung soll gegen 21 Uhr erfolgen. Alle Straßen und Gebäude im Umkreis von 1km werden gesperrt bzw. evakuiert. Dies wird auch die Bundesstraße 269neu betreffen.

Einsatzdokumentation

Eingesetzte Fahrzeuge

IMG_7028
Florian Überherrn 4/43
Florian Überherrn 5/18
56650-large
Florian Überherrn 3/22
Florian Überherrn 1/11
Florian Überherrn 4/19
56692-large
Florian Überherrn 0/10 (Wehrführung)
340090-large
Polizei
1464773731
Florian Überherrn 5/42

Zusätzliche Einheiten:
– Bereitschaftspolizei
– Leitender Notarzt
– OrgL DRK
– Ortsverbände DRK

Feuerwehr Überherrn Lbz. Altforweiler

Kommentare sind geschlossen.