Die Besten AngelEye Rauchmelder im 2022


Angeleye Smoke Detektor

Sie haben wahrscheinlich schon einmal von dem Angeleye Smoke Detector gehört, aber sind Sie sicher, dass Sie einen wollen? Hier sind einige Tipps, mit denen Sie den Rauchmelder in Ihrem Haus installieren können. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie der Detektor funktioniert, wo sie installiert werden sollen und wie lange der Akku dauern sollte. Sie können auch über das Leben der Batterys und andere wichtige Informationen lesen, um Ihr Zuhause sicher zu halten. Dies sind nur einige der Merkmale, die Ihnen ein Angeleye -Rauchdetektor zur Verfügung stellen kann.

Installation eines Rauchmelders

Um Fehlalarme zu vermeiden und ein langes Arbeitsleben des Rauchmelders zu gewährleisten, stellen Sie sicher, dass es mindestens vier Zoll von der Decke entfernt ist. Stellen Sie sicher, dass der Rauchmelder aus Ecken entfernt wird, was tote Luft erzeugen und verhindern kann, dass steigender Rauch den Detektor erreicht. Wenn Ihre Decken eine Gewölbespitze haben, sollten Sie den Detektor weiter vom Apex entfernt installieren. Vermeiden Sie außerdem die Installation des Rauchmelders in der Nähe von Auspuffventilatoren und Klimaanlagen.

Sobald der Rauchmelder installiert wurde, sollten Sie seine Montagehalterung an der Wand oder Decke befestigen. Sie sollten die Schrauben markieren, an denen sie eingeführt werden müssen, und dann in die Bohrlöcher tippen. Nachdem Sie das getan haben, drehen Sie die Montagehalterung in Position und ziehen Sie sie unter Verwendung eines Schraubendrehers fest. Testen Sie dann den Alarm, indem Sie die Taste auf dem Gerät drücken. Alternativ können Sie vorinstallierte Montagehalterungen kaufen und den Rauchmelder selbst installieren.

Aufrechterhaltung eines Rauchmelders

Ein Rauchmelder benötigt Routinewartung, um effektiv zu bleiben und seine Qualität aufrechtzuerhalten. Es sollte alle 10 oder alle fünf Jahre ersetzt werden. Einige Rauchmelder produzieren ein zwitschernes Geräusch, wenn sie das Ende ihres Lebens erreichen, während andere nur lautlos sterben. Es ist wichtig, die Batterien auf Ihrem Rauchmelder mindestens einmal im Jahr zu ändern, damit Sie ein Feuer vermeiden können. Beide Arten von Rauchdetektoren haben einen Testknopf.

Um einen Angeleye -Rauchdetektor zu testen, drücken Sie einfach den Testknopf, um den Rauch zu simulieren. Drücken Sie erneut die Testtaste, um zu überprüfen, ob das Alarmvolumen auf maximalem Niveau liegt. Wenn der Rauchmelder schwer zu erreichen ist, verwenden Sie eine robuste Stieftriemität und testen Sie das Gerät, während ein anderes Familienmitglied zu Hause ist. Alternativ können Sie einen Staubsauger verwenden, um ihn zu reinigen. Wenn Sie sich der besten Methode nicht sicher sind, können Sie Druckluft verwenden.

Die Reinigung ist wichtig, um die Sicherheit Ihres Hauses und Ihrer Lieben zu gewährleisten. Stellen Sie sicher, dass Sie es regelmäßig reinigen, da Schmutz und Schmutz zu Fehlalarmen führen können. Sie können einen Schlauch oder einen Luftkompressor verwenden, um Staub aus dem Detektor zu entfernen. Wischen Sie dann den Außenbereich mit einem feuchten Tuch ab. Ein sauberer Detektor wird nur dann ausgelöst, wenn er benötigt wird, und erspart Sie von Fehlalarmen. Und natürlich ist die Reinigung der äußeren Einheit von entscheidender Bedeutung, um sicherzustellen, dass sie weiterhin ordnungsgemäß funktioniert.

Akkulaufzeit eines Rauchdetektors

Die Akkulaufzeit eines Angeleye -Rauchdetektors sollte mindestens 10 Jahre dauern. Aber viele Leute finden es nach ein paar Jahren leer. Wie können Sie also wissen, ob es Zeit ist, die Batterie zu ersetzen? Es gibt einige Tipps, denen Sie folgen können. Überprüfen Sie zunächst die Akkulaufzeit aller Rauchmelder. Es ist sehr wichtig, die Batterie hin und wieder zu wechseln. Falls Sie seine Akkulaufzeit verlängern möchten, können Sie es zu einem autorisierten Händler bringen.

Die Akkulaufzeit eines Rauchdetektors kann mit Lithiumbatterien verlängert werden. Sie haben eine lange Lebensdauer im Vergleich zu alkalischen Batterien. Es ist sogar zehn Jahre für Modelle mit Lithiumbetrieben. Eine Rauchmelderbatterie sollte alle 10 Jahre ersetzt werden. Sie sollten jedoch die Akkulaufzeit regelmäßig überprüfen, um vorzeitiger Alarmausfall zu vermeiden. Eine Warnmeldung mit niedriger Batterie sollte Ihnen sagen können, dass es Zeit ist, die Batterie zu ersetzen. Außerdem gibt es Faktoren, die die Akkulaufzeit verringern können.

Standort eines Rauchmelders

Bei der Installation eines Rauchdetektors ist es wichtig, den richtigen Ort für den Alarm zu kennen. Montieren Sie es an der Decke, mindestens vier Zoll von der Wand entfernt. Vermeiden Sie Ecken, da tote Luft verhindern kann, dass Rauch steigt und den Detektor erreicht. Vermeiden Sie außerdem, den Rauchmelder in der Nähe von Lätten für Ihren Ofen oder Ihre Klimaanlage zu platzieren. Nachfolgend sind die empfohlenen Stellen für Rauchmelder aufgeführt. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie einen zusätzlichen Rauchmelder in jedem Schlafzimmer installieren.

Installieren Sie den Rauchmelder, indem Sie die Montagebasis lokalisieren und die Schraubenlöcher an der Decke oder der Wand markieren. Dann den Rauchmelder in die Montagebasis schieben und die Schrauben festziehen. Testen Sie den Rauchmelder, indem Sie den Testknopf drücken, um einen Alarm zu überprüfen. Wenn der Alarm während des Tests ausfällt, ersetzen Sie ihn. Wenn es nicht funktioniert, befolgen Sie die Anweisungen, die im Rauchmelder enthalten sind. Wenn Sie den richtigen Standort nicht bestimmen können, wenden Sie sich an den Hersteller, um eine Ersatzeinheit zu erhalten.

Sicherheitsvorkehrungen beim Testen eines Rauchmelders zu treffen

Rauchmelder sind wichtige Sicherheitsvorrichtungen, müssen jedoch regelmäßig getestet werden, um sicherzustellen, dass sie funktionieren. Obwohl Rauchmelder zuverlässig sein sollen, sind sie nicht unfehlbar und Batterien können sterben oder andere Teile beginnen sich abzuwecken. Unabhängig vom Hersteller ist es wichtig, regelmäßig Rauchmelder zu ersetzen, um ihre Sicherheit zu gewährleisten. Dies wird dazu beitragen, dass Ihre Familie sicher ist und unnötiges Risiko vermeidet. Rauchdetektoren geben regelmäßig einen kurzen Piepton aus, was ein Hinweis darauf ist, dass es ein Problem gibt.

Es ist wichtig, Rauchmelder mit den geeigneten Vorsichtsmaßnahmen zu testen, um die Schädigung des Geräts zu vermeiden. Sprühen Sie beispielsweise keine Lösungsmittel oder malen Sie auf Rauchmelder, da sie die Schaltkreise und die Sensoren beschädigen können. Testen Sie auch keine Rauchmelder mit nackten Flammen, da dies dazu führen kann, dass der Alarm vorzeitig ausgelöst wird und ein Brandrisiko darstellt. Darüber hinaus kann es auch zu elektrostatischen Ladungen führen, um die Länge des Alarms zu erhöhen. Um sicherzustellen, dass der Rauchmelder nicht von diesen Gefahren beeinflusst wird, wischen Sie die Plastikabdeckung der Rauchmelder mit einem feuchten Tuch ab, um Schmutz und Trümmer zu entfernen.

Akkulaufzeit eines Angeleye -Rauchdetektors

Eine Angelye -Rauchdetektoren ist die Batterielebensdauer von der Art der Batterie abhängig, die im Gerät verwendet wird. Eine Lithiumbatterie hat eine viel längere Lebensdauer als eine alkalische und in den meisten Fällen bis zu 10 Jahre. Es ist am besten, die Garantie der Hersteller zu überprüfen, bevor Sie einen Rauchmelder kaufen, da die Akkulaufzeit für die Sicherheit Ihrer Familie und Immobilie wichtig ist. Es gibt viele Faktoren, die die Akkulaufzeit eines Angeleye -Rauchdetektors verkürzen können.

Ionisation Rauchmelder

Sie sollten auch einen Dual-Sensor-Rauchmelder in Betracht ziehen, wenn Sie Ihren Rauchmelder optimal nutzen möchten. Obwohl diese Rauchdetektoren ähnliche Merkmale aufweisen, reagieren Ionisationsrauchmelder auf flammende Brände besser als photoelektrische. Es ist jedoch wichtig, den richtigen Ort für Ihren Rauchmelder auszuwählen, damit Sie nicht einen Fehlalarm haben.

Photoelektrische Rauchmelder


Thomas Deckers

Ausbildung gehobener Feuerwehrtechnischer Dienst 1992
Ausbildung höherer feuerwehrtechnischer Dienst 2005/2006
Ausbildung im europäischen Unionsverfahren - ab 2007
Expertenaustausch in UK, Italien, Zypern, Österreich, Polen

📧Email | 📘 LinkedIn