Archiv 23. Februar 2019

Kinderfeuerwehr – ein neues Kapital in unserem Löschbezirk!

Kinderfeuerwehr

Nach vielen und langen Vorbereitungen und Besprechungen dürfen wir heute ein neues Kapitel in unserer Feuerwehrarbeit präsentieren.
Die Kinderfeuerwehr! Wir wurden allein in letzter Zeit so oft von Eltern zu diesem Thema angesprochen, dass wir uns nun entschlossen haben, die Jugendarbeit in der Feuerwehr zu erweitern. Vor einigen Jahren noch war der Eintritt in die Jugendfeuerwehr erst mit 10 Jahren möglich. Wir möchten uns einer größeren Gruppe von Kindern und Jugendlichen öffnen und ermöglichen dies nun mit der Kinderfeuerwehr.

Informiert euch am 09.03.2019 um 15:00 Uhr über unser Vorhaben. Alle näheren Details findet Ihr im Flyer.

Brandmeldung ausgelöster Rauchmelder

Einsatz Nr. 005/2019

Einsatznummer: 005 / 2019
Alarmzeit: 22.02.2019 – 16:36 Uhr
Einsatzende: 22.02.2019 – 17:15 Uhr
Einsatzort: Überherrn, Hauptstr.
Mannschaftsstärke Lbz.: 11 Einsatzkräfte
Einsatzkräfte vor Ort: ca. 30 (Feuerwehr ca. 35, Polizei 2 + Rettungdienst 2)
Eingesetzte Fahrzeuge: Florian Überherrn 4/43, Florian Überherrn 4/19,

Einsatzbericht:
Der Löschbezirk Altforweiler wurde zur Unterstützung des Lbz. Süd gemäß Alarm – und Ausrückeordnung zu einem Brand nach ausgelöstem Rauchmelder alarmiert.
Allerdings konnte der Lbz. Süd bereits auf der Anfahrt des Lbz. Altforweiler Entwarnung geben. Es war wohl ein Täuschungsalarm. Der Einsatz der Feuerwehr wurde nicht gebraucht. So rückten wir ins Gerätehaus ein & führten im Anschluss unsere Freitagsübung durch.

0
Einsatznummer

Möglicher Brand nach vermutlicher Explosion

Einsatz Nr. 004/2019

Einsatznummer: 004 / 2019
Alarmzeit: 15.02.2019 – 03:55 Uhr
Einsatzende: 15.02.2019 – 04:21 Uhr
Einsatzort: Ittersdorfer Str.
Mannschaftsstärke Lbz.: 17 Einsatzkräfte
Einsatzkräfte vor Ort: ca. 40 (Feuerwehr ca. 35, Polizei 2 + weitere Kommandos)
Eingesetzte Fahrzeuge: Florian Überherrn 4/43, Florian Überherrn 4/19,
Weitere Einsatzmittel
Polizei, Florian Überherrn 1/11, Florian Überherrn 5/42, Florian Überherrn 3/22, Florian Überherrn 5/18

Einsatzbericht:
03:55 Uhr – Die Leitstelle Saar alarmiert den Zug Nord zu einem Brand 3 in einer Bank mit Zusatz “vermutlich Geldautomat gesprengt”. Bereits auf Anfahrt verdichtete sich die vermeintliche Meldung. Vor Ort wurde mit höchster Vorsicht umgegangen. Bekannterweise bzw. bei den vergangenen Taten wurden und werden die Automaten mit einem Gas gesprengt. Bei einem Austritt besteht die Gefahr einer Reizung für die Atemwege und natürlich einer weiteren Explosion. Allerdings kam es nicht zur Explosion wie sich später herausstellte.

Ein Löscheinsatz war ebenfalls nicht erforderlich.
Die Straße wurde vorrübergehend gesperrt.
Der Feuerwehreinsatz wurde beendet und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

0
Einsatznummer